ein neuer Kühlschrank muss her Drucken
Geschrieben von: Cheffe   
Sonntag, 24. Mai 2009 um 01:48
Ehrlich gesagt, unser alter Kühlschrank verrichtet seine Dienste noch zufrieden, er brummt laut herum und leider verbraucht er auch jede Menge Strom. Das nervt, zumal meine jetzige Gastfamilie ihr Gefrierfach praktisch nicht braucht. Daher beschlossen wir letzte Woche, einen neuen Kühlschrank zu kaufen und ab gings in die riesigen Shopping-Malls von Xalapa auf der Suche nach einem neuen treuen Gefährten in Sachen Lebensmittelfrischhaltung. Fündig wurden wir in Sears, einer Grosskette von Einrichtungshäusern aus den USA (Stichwort Sears Tower). Hier in Mexiko ist die Sears übrigens in einer Allianz mit Carlos Slim Helú tätig.


Entschieden haben wir uns letzten Samstag für das kleinste, aber dafür stromsparenste (aber daher auch wieder teurere) Modell der MABE mit einer superschicken, schwarz spiegelnden Tür. Mein selbstgemachter Auftrag war, der Familie das stromsparenste Modell mit viel Liebe zum Detail zu präsentieren - die Familie zu grün zu bekehren sozusagen.

Geschafft und wie überall (sei es Handy, Sofa, Auto, Kleider, Fernseher oder eben Kühlschrank) die Raten zur Zahlung festgelegt und die Heimadresse angegeben, damit das hübsche Stück auch bis spätestens zum 15. Juni den Weg ins Haus fände... Überraschenderweise stand der neue Kühlschrank schon gestern Freitag plötzlich auf der Matte. Keine Sache, denn die lieben Herren haben den Auftrag, ihn bis an seinen fertigen Standort zu tragen und auszupacken.

Dann musste unser blitzsauberes Schmuckstuck zuerst einen Tag auf Anweisung sich von den Strapazen der Reise erholen und sein Kühlwasser beruhigen, bevor wir heute Nachmittag die alte, beige, laute und hässliche Kiste ausräumen und wegschieben konnten. Meine Güte, was so ein alter mexikanischer Kühlschrank wiegen kann!

So, danach durften wir unser neues Familienmitglied anschliessen die Biere für die schwere, noch bevorstehende Arbeit kaltstellen. Der alte Kühlschrank wollte in die Garage runter. Nein, wir werden ihn schon nicht auf dem Feld entsorgen, wir schenken ihn unserer Muchacha.

3 Männer bei der Arbeit, 2 arbeiten, einer guckt zu
Kühlschrankumzug in Mexiko, v.l.n.r.: ich, Gastvater Ulysses und ein Gastonkel


So folgte ein arbeitsreicher Teil. Mühsam wuchteten wir das alte Ding die eckige Steintreppe runter, schwitzten uns das ganze Mittagessen aus dem Leibe, während die Frauen den neuen Kühlschrank einräumen durften. Doch das schafften wir mit viel Aufwand, drei Männern (zwei arbeiten, einer guckt zu) und einem Seil auch noch und so dürfen wir heute Fussball gucken - aber erst nach einer Dusche wohlverstanden.

Natürlich möchte ich euch den Unterschied in der Küche nicht vorenthalten. Hier seht ihr die Küche mit dem alten Kühlschrank und wenn ihr mit der Maus übers Bild fährt, erscheint der neue Kühlschrank.

alter und neuer Kühlschrank (fahre mit der Maus über das Bild, um den neuen Kühlschrank zu sehen!)
Küche vor- und nachher. Fahre mit der Maus über das Bild!



Grüsse vom Arbeitsschluss
LAST_UPDATED2